Grün.Gesund Veranstaltung am 28. Juni

„Berlin soll mobiler, sicherer, gesünder und klimafreundlicher werden.“

Dieses Motto hat Regine Günter, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, für ihre Politik ausgerufen.

Welche politischen und administrativen Maßnahmen können dazu beitragen, die „Gesunde Stadt Berlin“ zu einem Erfolgsprogramm in Berlin zu machen? Und welche Chance bietet hier die grüne Regierungsbeteiligung?

Diese und andere Fragen haben wir in offener Runde diskutiert, u.a. mit Martina Schmiedhofer und Ellis
Huber sowie den Abgeordneten Dr. Turgut Altug, Georg P. Kössler, Stefanie Remlinger und Anja Schillhaneck.

Wir möchten uns nochmal für das zahlreiche Erscheinen Bedanken. Und einen besonderen Dank an alle geladenen Sprecher:

Dr. Turgut Altug MdA, Sprecher für Naturschutz und Verbraucherschutz
Dr. Ellis Huber, stv. Vorstandsvorsitzender, Parität Berlin e. V.
Georg P. Kössler MdA, Sprecher für Klima- und Umweltschutz, Eine-Welt-Politik und Clubkultur
Stefanie Remlinger MdA, Sprecherin für berufliche Bildung, Bildungsfinanzierung und Haushalt
Anja Schillhaneck MdA, Sprecherin für Finanzen und Haushalt, Wissenschaft, Forschung, Technologie und Sport
Martina Schmiedhofer, Stadträtin a.D., Charité – Universitätsmedizin Berlin


Schlagwörter:

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld