David-Bowie-Straße?

Liebe Foris, Liebe Anwohner*Innen,

unser Forumstreffen am Montag, den 13.11.2017 um 18:30 Uhr wollen wir dem Thema der Umbenennung der Hauptstraße widmen.

Soll die Hauptstraße in David-Bowie-Straße umbenannt werden?

Eine Online-Petition gerichtet an den Senat sowie den Bürgermeister unterstützt die Umbenennung zu Ehren des Künstlers, der von 1976 bis 1979 in der Hauptstraße 155 gelebt und gearbeitet hat.
Die Umbenennung würde der Hauptstraße einen individuellen Namen geben – Hauptstraßen gibt es schließlich genug.
Wir wollen wissen: Was sind die Argumente FÜR und GEGEN die Umbenennung?

Um ein repräsentatives Meinungsbild erstellen zu können brauchen wir Sie, denn als Anwohner*In oder Gewerbetreibende*R sind Sie als erstes betroffen.
Daher laden wir Sie herzlich ein an dem Abend Ihre Stimme bei uns abzugeben!

Als Gäste sind geladen:
Frau Elisabeth Kiderlen, Sprecherin für Bildung und Kultur der Fraktion Bündnis90/Grüne BVV Tempelhof-Schöneberg
Herr Bertram von Boxberg, Mitglied der Fraktion Bündnis90/Grüne der BVV Tempelhof-Schöneberg

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld