Besuch beim Centrum für Gesundheit

Das Centrum für Gesundheit (CfG) ist eine Eigeneinrichtung der AOK in der Müllerstraße im Wedding. Diese Einrichtung ist nur für AOK-Versicherte und besteht seit 1948, am jetzigen Standort seit 1961. Trotz der langen Geschichte dieser Einrichtung befindet sich die medizinische Versorgung aber auf dem neuesten Stand. Ziel ist es, chronische Verläufe von Krankheiten zu vermeiden und die oft damit einhergehende Abkapselung von Patient*innen gar nicht erst eintreten zu lassen. 18 Fachärztinnen und Fachärzte arbeiten am CfG, das eins der Vorbilder für heutige Medizinische Versorgungszentren (MVZ) ist. Neben allgemeinmedizinischen Angeboten hat sich das CfG spezialisiert. Dazu gehören:
– das Wundzentrum, das innovative Behandlungsmethoden durch eine regelmäßige Betreuung ergänzt,
– die außerklinische Beatmung, die von niedergelassenen Ärzt*innen oftmals nicht geleistet werden kann,
– die Pädiatrie, die auch Naturheilkunde und klassische Homöopathie für Kinder anbietet,
– das Institut für psychogene Erkrankungen, das eine kurzfristige Terminvergabe ermöglicht und auch innovative Angebote beinhaltet wie eine Videosprechstunde,
– das MRT-Wartenzeitenmanagement (ein Termin findet innerhalb von sieben Tagen statt),
– sowie ein Zweitmeinungsverfahren, bei dem das CfG mit verschiedenen Krankenhäusern in Berlin kooperiert.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem Team der AOK für den tollen Termin – ein interessantes Konzept der integrierten Versorgung.

Schlagwörter:

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld