Besuch bei ubitricity

Am Mittwoch, 18.10.2017, besuchten wir mit dem Forum Schöneberg das Start-Up „ubitricity„, ansässig auf dem EUREF Campus in Schöneberg.

ubitricity versteht sich selber als Innovationsführer in Systemlösungen für flächendeckende Ladeinfrastruktur und transaktionsgenauer Abrechnung.
In ihrem Angebot zum Thema E-Mobilität und Infrastruktur verbinden Sie Hardware und Software; die Lösungen sind einsetzbar und durchaus relevant für eine Vielfalt von Akteuren: Stromlieferanten, Städte und Gemeinden, Flotten der Gewerbetreibenden sowie die Immobilienwirtschaft.

Das Mobiles Ladesystem umfasst ein Ladekabel mit einem eich- und messrechtskonformen Stromzähler, einen technologie-schlanken Ladepunkt, sowie eine passende Software für mobile Endgeräte.
Der größte Coup: normalen Straßenlaternen können kostengünstig und mit wenig Aufwand zu Ladepunkte aufgerüstet werden!

Es war ein spannender Besuch, aus dem wir mit vielen Ideen für unseren Kiez hervorgehen.
Danke ubitricity!


Schlagwörter:

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld