In der Barbarossa Grundschule

Gut geleitet, aber baufällig: die Barbarossa-Grundschule

Gut geleitet, aber baufällig: Die Barbarossa-Grundschule

Ein Besuch in der Barbarossa-Grundschule zeigt, dass gute Schulen gut geleitet werden. Lydia Sebold, Rektorin der Grundschule am Barbarossa-Platz leistet Großartiges: Mit vielen kleinen Schritten versucht die Rektorin seit 16 Jahren die denkmalgeschützte Schule „in Stand zu halten“.

Doch das kann nur gelingen, wenn das Grundsätzliche endlich in Angriff genommen wird. Das Schuldach muss dringend saniert werden und der Keller ist feucht. Solche Probleme kann man nicht übertünchen. Die Inklusionsschule ist zwar mit Motorik-Räumen und einer neuen Sporthalle ausgestattet, doch sollte sich nicht der Denkmalschutz in Funktionsräumen nach den Bedürfnissen der Kinder richten, damit endlich Keller und Dach saniert werden können?

Dach der Barbarossa Grundschule

Dach der Barbarossa Grundschule


Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld