Portrait

Liebe Nachbarinnen und Anwohner, liebe Regine, liebe Lisa, liebe Renate, liebe Beate Ernst, liebes Forum Schöneberg,

ich bin heute sehr glücklich, denn unser Plan geht auf: Wir vom Forum Schöneberg machen mit euch die Hauptstraße ein bisschen schöner, sicherer, gesünder und GRÜNER und ich bin froh, dass Beate Ernst von „Wir Berlin“, unsere Senatorin und meine lieblingsgrünen Frauen und ihr alle hier seid. An einem kleinen Stück Straße zeigen wir, dass die Menschen, die hier leben und arbeiten, die besten Ideen haben, um ihren Kiez zu gestalten und zu pflegen. Wir haben uns schon für die dringend benötigte Fußgängerampel stark gemacht und Regine Günther konnte in ihrer kurzen Amtszeit schon die Genehmigungszeiten der VLB verkürzen.

Das ist auch das Prinzip des Forum Schöneberg: Zuerst gibt es die Vorschläge der Berlinerinnen und Berliner, der Leute, die es betrifft – Verabredungen werden getroffen und dann, aber auch erst dann, geht es auf die Parlamente und Entscheiderinnen zu, die dann die beste Lösung erarbeiten.

Heute bepflanzen wir mit den Gewerbetreibenden und Nachbarinnen die Baumscheiben und lassen Blumen auf dem Mittelstreifen erblühen – bis die Tram kommt. Denn ein gesundes GRÜNES Berlin bedeutet weniger Verkehr, saubere Luft und weniger Lärm, Wasserqualität und Grün, umsonst und draußen für Jeden! Mein Abgeordnetenbüro (von eurem Steuergeld finanziert) stelle ich dem Forum Schöneberg zur Verfügung und nach und nach wird ein GRÜNER „Gesundheitskiosk“ daraus, in dem sich Nachbarn und Anwohnerinnen informieren und gemeinsam und beispielhaft unseren Kiez gestalten und pflegen.

Eure Catherina


Schlagwörter:

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld